Romantische Geschichten? Gerne doch! Am liebsten über Frauen, die mitten im Leben stehen.

Freut euch auf "Die Mütter-WG" !

 

Aber zuerst gibt es noch zwei Weihnachts-Lovestorys, eine zauberhaft, die andere chaotisch..

 

Ein Punsch zu viel

Ein chaotischer Liebesroman

Emmi hat die Nase voll. Drei Tage vor Weihnachten nach einem Abend voller Glühwein und Punsch beschließt sie zu kündigen und schreibt Briefe an alle Kollegen, denen sie noch etwas zu sagen hat. Unter anderem auch an ihren süßen Chef Alex, in den Emmi schon länger unglücklich verliebt ist. Doch auf der Firmenweihnachtsfeier kommen sich die beiden näher, und Alex bittet um eine Verabredung. Wenn bloß die peinlichen Briefe nicht unterwegs wären. Emmi bleibt nichts anderes übrig, als die Briefe zu beseitigen. Um jeden Preis.

Eine Schlittenfahrt zum Verlieben

 

Ein romantischer Weihnachtsroman

Verschneite Berge, Pferdeschlittenfahrten und Rentiere.

Beckys neuer Job in einem Berghotel bringt sie direkt hinein ins Weihnachtsparadies. Und dann ist da auch noch Hotelbesitzer Nick, der nach Zimt duftet und es auf geheimnisvolle Weise schneien lässt. Doch warum muss er ausgerechnet mit Beckys Chefin Lisa so gut wie verlobt sein?

 

Als Lisa Becky bei den Vorbereitungen für die Firmenweihnachtsfeier hängen lässt, besteht ausgerechnet Nick darauf einzuspringen.